Heilpraktiker Franz W. Suhre, DO.CN®
HeilpraktikerFranz W. Suhre, DO.CN®

Chiropraktik

Bei vielen Menschen liegen in irgendeiner Form Wirbelsäulenblockierungen vor als
mögliche Ursache verschiedenster anderer Beschwerden. Im Interesse der eigenen Gesundheit sollte ein jeder deshalb sich beim Heilpraktiker chiropraktisch untersuchen und behandeln lassen.

 

Chiropraktik bedeutet „mit der Hand behandeln“. Dabei werden durch spezielle Griffe und eine völlig gewaltlose Manipulation Wirbelkörper wieder in die ursprüngliche Lage
zurückgebracht oder Gelenke mobilisiert. Vor jeder Behandlung erstellt der Chiropraktiker eine genaue Diagnose. Durch die sachgemäße Anwendung von gezielten Handgriffen lassen sich Bewegungsstörungen und Einschränkungen an der Wirbelsäule und den Extremitäten und deren Folgeerscheinungen beheben. Hier beweist der Chiropraktiker seine hohe Fachkompetenz und Fingerfertigkeit.

 

Durch diese Deblockierung gelangt neues Leben in krankes Zellgewebe. Der Patient
empfindet diese Behandlung oft als sehr wohltuend. Häufig ist auch schon nach der ersten
Behandlung ein Erfolg spürbar, in der Regel sind jedoch mehrere Termine erforderlich, um eine Stabilisierung zu erreichen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franz W. Suhre, Heilpraktiker, DOCN®

Anrufen

E-Mail

Anfahrt