Heilpraktiker Franz W. Suhre, DO.CN®
HeilpraktikerFranz W. Suhre, DO.CN®

Cranio-Sakrale-Ostheopathie

Die Craniosacrale Osteopathie bezieht sich auf eine von William Sutherland in den 1930er Jahren entwickelte Behandlungsmethode, in der von einer eigenen Beweglichkeit des Schädels ausgegangen wird, welche über das Rückenmark zum Kreuzbein eine pulsige Verbindung hat, die "Cranialer Puls" genannt wird. Jede Verletzung, sei es körperlich oder seelisch, stört diesen Rhythmus und führt zu erheblichen Gesundheitsstörungen. Die Folgen sind vielfältig, wie z.B.: Lähmungen, Bewegungseinschränkungen, Kieferfehlstellungen, Migräne, Fehlhaltungen, Depressionen, Schlafstörungen, bis hin zu verschiedensten Organstörungen. Mittels Cranialem Puls werden Diagnose und Behandlung vieler daraus resultierender Krankheiten bewirkt mit dem Ziel, Blockaden abzubauen und damit zu heilen. Ganz besonders hat sich diese Heilmethode auch bei Kindern und Kleinkindern bewährt.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franz W. Suhre, Heilpraktiker, DOCN®

Anrufen

E-Mail

Anfahrt