Heilpraktiker Franz W. Suhre, DO.CN®
HeilpraktikerFranz W. Suhre, DO.CN®

Chiropraktik

Bei vielen Menschen liegen vielfach in irgendeiner Form Wirbelsäulenblockierungen vor als mögliche Ursache verschiedenster anderer Beschwerden. Im Interesse der eigenen Gesundheit sollte ein jeder aus meiner Sicht deshalb sich beim Heilpraktiker chiropraktisch untersuchen und behandeln lassen. 

 

Chiropraktik bedeutet „mit der Hand behandeln“. Dabei werden durch spezielle Griffe und eine völlig gewaltlose Manipulation Wirbelkörper wieder in die ursprüngliche Lage zurückgebracht oder Gelenke mobilisiert. Vor jeder Behandlung erstellt der Chiropraktiker eine genaue Diagnose. Durch die sachgemäße Anwendung von gezielten Handgriffen können oftmals Bewegungsstörungen und Einschränkungen an der Wirbelsäule und den Extremitäten und deren Folgeerscheinungen sich behandeln lassen.

 

Die Chiropraktik ist eine Methode, die auch von Ärzten, dort eher manuelle Therapie genannt, ausgeübt wird. Sie wird, je nach Ausbildungsverfahren, von der evidenzbasierten Medizin, zur Beweisführung der Wirkung relativ unzureichend ist und bestimmte Richtungen nicht den schulmedizinischen Vorstellungen von den Krankheitsbildern entsprechen. Fragen Sie mich gerne.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franz W. Suhre, Heilpraktiker, DOCN®

Anrufen

E-Mail

Anfahrt